Unserem Ziel, möglichst viele Schüler in das Regelschulsystem zurückzuschulen entsprechen wir, indem wir nach Grundschullehrplänen unterrichten und die schulischen Leistungen unserer Schüler zum Ende der Grundschulzeit mit dem Leistungsstand einer vierten Grundschulklasse vergleichbar sind.

Auf unseren Stundenplänen finden sich daher die Fächer Sprache, Mathematik, Sachunterricht, Kunst, Musik, Religion und Sport, genau wie in der Grundschule. Auch benutzen wir die gleichen Bücher und haben dieselben Lernziele und Didaktik.

Die schuleigenen Lehrpläne in Mathematik und Deutsch formulieren Kompetenz- erwartungen am Ende der Schuleingangsphase und am Ende der Klasse vier. Durch fest eingeplante Spielzeiten in den Klassenstufen 1 und 2 werden die Schülerinnen und Schüler zum gemeinsamen Spiel angeleitet um dort soziale Kompetenzen und ihr Regelbewusstsein zu trainieren. Durch in den Stundenplan integrierte freie Lernformen (Lerntagebuch, Wochenplan und Freiarbeit) in allen Klassenstufen wird die Selbstständigkeit und Eigenverantwortung im Lernen gefördert. Außerdem werden hier die individuellen Lernfortschritte der einzelnen Kinder besonders berücksichtigt.

In unsere Stundenpläne sind außerdem die Bereiche Schwimmen, Kochen, Gewalt- prävention und Heilpädagogisches Reiten integriert.

Gewaltprävention wird anhand eines speziell für die Erich Kästner-Schule entwickelten Curriculums in allen Klassen mit einer Stunde pro Woche unterrichtet.



Impressum | Datenschutz | Log In

Zuletzt aktualisiert von MME-IT2 am 26.06.2018, 22:13:01.