14121

Exemplarischer Stundenplan der Klasse 1-2

Zu den Grundprinzipien unserer Arbeit gehört die enge Kooperation von (mindestens) zwei Lehrpersonen als Klassenlehrer-Team in allen Bereichen von Unterricht und Erziehung. Diese als Team-Teaching bezeichnete Arbeits- und Unterrichtsform bietet nach unserer Erfahrung im unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Arbeiten in der Schule eine Vielzahl von pädagogischen Handlungsmöglichkeiten. Im Stundenplan äußert sie sich so, dass in jeder Unterrichtsstunde immer zwei Lehrpersonen für eine Klasse zuständig und präsent sind. Den Schülern kann dadurch ein umfangreiches erzieherisches und unterrichtliches Angebot gemacht werden, mit dem Ziel, sie ihren individuellen Fähigkeiten entsprechend in größeren Lerngruppen zu fördern.

Ein weiteres Merkmal des Unterrichts an der Erich Kästner-Schule ist der jahrgangsübergreifende Unterricht. Hier lernen Schüler mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen von der ersten bis zur dritten Klasse gemeinsam. Um die Schüler der vierten Klasse verstärkt im Bereich der Rückschulung fördern zu können, werden sie in einer jahrgangsgebundenen Lerngruppe unterrichtet. Im jahrgangsübergreifenden Arbeiten wird differenziertes und individualisiertes Lernen zum Prinzip: Jedes Kind lernt entsprechend seines eigenen Lerntempos, seiner eigenen Arbeitsweise und seines eigenen Lernniveaus. Lernchancen werden individuell auf die Schüler abgestimmt, die Setzung eines Klassenziels entfällt. Individuelle Lernziele bleiben natürlich an Richtlinien und Lehrplänen der jeweiligen Stufe orientiert.
 



Impressum | Datenschutz | Log In

Zuletzt aktualisiert von MME-IT2 am 25.06.2018, 23:21:48.